GIZ-Nord » Warnmeldungen » Rückruf Wilhelm Brandenburg "Frische Berliner Blutwurst" 250 g (2016-08-05)
 

Der Hersteller Lichtenberger Fleisch- und Wurstproduktion GmbH, Josef-Orlopp- Straße 66, 10365 Berlin hat am 05.08.2016 seine Wurst zurückgerufen.

Betroffen ist:

Grund: Die Ware wurde mit einem Etikett Jagdwurst 150g, dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.08.2016 versehen. Der Artikel „Frische Berliner Blutwurst“ enthält unter anderen die Zutat Weizenmehl; auf dem Produkt fehlt jedoch der Hinweis auf „Weizen“. Das kann bei Personen, die an einer Gluten-Allergie leiden, zu allergischen Reaktionen führen, weshalb bei diesem Personenkreis dringend vor dem Verzehr abgeraten wird. Weitere Informationen hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.