GIZ-Nord » Warnmeldungen » Rückruf: div. Rohwurst-Produkte (2019-11-28)
 

Der Hersteller/Inverkehrbringer: Metzgerei Siegler GmbH im Landkreis Main-Spessart hat am 28.11.2019 seine Wurst zurückgerufen.

Betroffen ist:

  • Rohwurst-Produkte „Rohpolnische“, „Salami, alle Sorten“, „Mettwurst, grob“, „Mettwurst, feinzerkleinert, alle Sorten“,

    „Pfefferbeißer“, „Weinbeißer“, „Zwiebelpolnische“, „Gin-Beißer“, „Rauchpeitschen“, „Mediterrane Locken“, „Chili-Beißer“,

    „Schinken, roh, alle Sorten“ und „Vesperwurst“

    Mindesthaltbarkeitsdatum: ab dem 6. September 2019

     

    Grund: Verdacht des Vorkommens von VTEC Bakterien (Verotoxin bildende E.coli).

    Weitere Informationen hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.