GIZ-Nord » Vorträge » Vorträge von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 2017
 

Aktuelle Ankündigungen:

 


Wie auch in den Vorjahren: im Jahr 2017 berichten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des GIZ-Nord bei Veranstaltungen über die Arbeit der Einrichtung sowie über die Vermeidung, Erkennung und Behandlung von Vergiftungen.

  • wissenschaftliche Kongresse (s. auch unter Publikationen - Kongressbeiträge)
  • Fortbildungen in Kliniken und bei Rettungsdiensten
  • Weiterbildungsveranstaltungen
    (Rettungsmedizin, verschiedene toxikologische Weiterbildungen)
  • Unterricht in Schulen (Fachschulen, Volkshochschulen)

Ansprechpartner für Vortragsanfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle Vorträge 2017 werden hier in zeitlich rückläufiger Reihenfolge verzeichnet werden.

...

Datum Vortragende / Vortragender Thema Ort
19.01.2017 A. Schaper Exotische Gifttiere Feuerwehr Rosdorf
25.01.2017 G. Schulze

Vergiftungen im Kindesalter

Erfahrungen und Empfehlungen des GIZ-Nord

Säure und Laugen

Universitätsmedizin Göttingen

Schule für Operationstechnische Assistenz

27.01.2017 G. Kaiser

Gefahrgutunfall auf der BAB 7 bei Göttingen am 19.12.2014

Fachliche Beratung durch die Giftinformationszentren

Handlungsempfehlung zum Einsatz von CO-Warngeräten im Rettungsdienst

 

 

Seminar "Chemische Gefahren"

Akademie für Krisenmanagment, Notfallplanung und Zivilschutz, Ahrweiler

10.02.2017 A. Schaper Vergiftung im Kindesalter Kindernotfalltage Garmisch-Partenkirchen
15.02.2017 A. Schaper Kohle, Koks und Meßgeräte Symposium Intensivmedizin Bremen
21.02.2017 G. Schulze Vergiftungen im Kindesalter- Gefahren im Haus und Garten

Tagespflegeeltern Landkreis Goslar  / Der Landrat Fachbereich Familie, Jugend und Soziales- Sozialpädagogische Dienste

06.03.2017 G. Schulze Vergiftungsgefahren in Haus und Garten

Arbeitskreise der LandFrauenvereine Uslar und Schoningen im Gasthaus Johanning, Eschershausen

11.03.2017 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen Medizinische Hochschule Hannover
14-15.03.2017 S. Stoletzki Toxikologie

Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege

UMG, Göttingen

05.04.2017 A. Schaper Kohle, Kali, Kinderklinik - Praktisches Vorgehen bei Vergiftungen im Kindesalter Kinderkrippe "Zwieselchen", Helmstedt
22.04.2017

V. Beuße



G. Schulze

 

A. Schaper

 

N.Struß

Sachstand Pilzberatungen / Pilzidentifizierung
Homepage für Pilzsachverständige


Heudüngerling Panaeolus foenisecii

 

Pilz-Syndrome

 

Vorstellung Pilzvergiftungen

 7. Pilzsachverständigen Treffen,

UMG Göttingen

02.05.2017 D. Müller Lebensrettende und supportive Antidota 123. Kongress, Dt. Gesellschaft f. Innere Medizin, Mannheim
16.05.2017 R. Wagner Poisonings involving refugees in Northern Germany during the migrant crisis, 2015-2016

37th Internationel Congress of the EAPCCT, 16-19 May 2017, Basel, Switzerland

 

18.05.2017 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen - Grundlagen der klinischen Toxikologie

Kurs Leitender Notarzt 2017,

MHH, DRK Simulations-und Trainingszentrum Haanover

 

30.05.2017 G. Schulze Vergiftungen im Kindesalter- Gefahren im Haus und Garten Familienservice Wolfsburg e.V.
14.08.2017 A.Schaper Pills, Plants and Paraquat XLAB International Science Camp Göttingen
16.08.2017 A.Schaper Pills, Plants and Paraquat

XLAB International Science Camp Göttingen

 

22.08.2017 D. Müller

Neue psychoaktive Substanzen (NPS) -

Labordiagnostik

Fachhochschule Polizei
13.09.2017 D. Müller Inhalative Gifte Kurs "Klinische Toxikologie" der DGPT, BfR Berlin

14.09.2017

S. Stoletzki Pestizide Kurs "Klinische Toxikologie" der DGPT, BfR Berlin
28.09.2017 A.Schaper Petermännchen, Fingerhut und C o - Gifttiere und Giftpflanzen ind Norddeutschland Landesamt f. Soziale Dienste Schleswig-Holstein, Neumünster
11.10.2017

G. Schulze

  M. Ebbecke

 

Erfahrungen und Empfehlungen des GIZ-Nord bei Vergiftungen Sanitätsschule Oliver Blake, Bockenem
18.10.2017 D. Müller Antidota Minisymposium AG Klinische Toxikologie der DGKL, Kloster Banz
18.10.2017 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen

 Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Northeim

 

25.10.2017 D. Müller Toxikologische Diagnostik für die Veterinärmedizin Landestierärztekammer Thüringen
11.10.2017 A. Schaper

Kohle, Koks und Klapperschlangen

+ 4 Workshops

Notarztfortbildung Westfalen-Lippe, Münster
20.10.2017 S.Stoletzki Toxicology of Pesticides

MSc Crop Protection Pesticides II, Göttingen

10.11.2017 A. Engel,
G. Schulze
SOP Pilzberatung Projekt AG III Fachtagung der Gesellschaft für Klinische Toxikologie (GfKT), Universitätsspital Zürich
22.11.2017 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen

Ärzteverein Göttingen

 

24.11.2017 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen 40. Kurs Notfallmedizin, Med. Hochschule Hannover
24.11.2017 A. Schaper Bonsai, Blei und Badesalz - Vergiftungen mit neuen und alten Drogen 40. Kurs Notfallmedizin, Med. Hochschule Hannover
13.12.2017 A. Schaper Bonsai, Blei und Badesalz - neue und alte Drogen Fortbildung Johanniter-Unfall-Hilfe Northeim