Giftinformationszentrum-Nord
  • Gift des Monats

GIZ-Nord

Das Giftinformationszentrum-Nord berät Sie 24h am Tag bei Vergiftungen oder Verdacht auf Vergiftungen.


 Bei Vergiftungen / In case of poisonings:

0551 – 19240

Aus dem Ausland / From abroad:
+49 551-19240

Blumenwasser

Einmal nicht richtig hingesehen, zum falschen Glas gegriffen und schon ist es passiert: Anfragen von Personen, die versehentlich Blumenwasser getrunken haben, erreichen uns häufig. Außer eines schlechten Geschmacks und möglichen leichteren Magen-Darm-Beschwerden sind in diesem Fall keine weiteren Symptome zu erwarten. Wurden zusätzlich Pflanzenteile oder Düngemittel aufgenommen sollte ein Giftinformationszentrum kontaktiert werden.

Gift des Monats

  • Seifenblasenflüssigkeit 25.06.2024

    Sie sind seit jeher ein Spielklassiker- die Seifenblasen. Häufig erreichen uns Anfragen bei denen...

  • Grillanzünder 25.06.2024

    Die Grillsaison ist in vollem Gang! Wer Gemüse, Wurst, Fisch und Co. auf dem Rost zubereiten...

  • Rote Heckenkirsche 25.06.2024

    Die „Rote Heckenkirsche“ ist eine in Deutschland verbreitete Strauchpflanze und trägt – wer hätte...

  • Sonnencreme 25.06.2024

    Im Sommer ist sie oftmals der schützende Begleiter bei allen Aktivitäten im Freien- die...

  • chlorhaltige Pool-Desinfektionsmittel 25.06.2024

    Der Sommer hat uns fest im Griff! Mit der Gradzahl auf dem Thermometer steigt bei uns die Zahl von...

Giftinformationszentrum-Nord (GIZ-Nord) der Länder Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein | Universitätsmedizin Göttingen | Georg-August-Universität | Robert-Koch-Str. 40 | D-37075 Göttingen | +49 (0)551 19240

Impressum | DatenschutzerklärungNutzungsbedingungenHaftungsausschluss | Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.