GIZ-Nord » Gift der Woche » Parfum/Eau de Cologne
 

Parfum oder Eau de Cologne befindet sich in handlichen kleinen Flaschen, riecht gut und ist daher auch für Kinder interessant. Häufiger erreicht uns die Frage was zu tun sein, wenn Kinder etwas Duftwasser getrunken hätten. Der toxikologisch relevante Inhaltsstoff ist in diesen Fällen Alkohol. Unter den Voraussetzungen, dass das Parfum/Eau de Cologne in Deutschland erworben wurde, das Kind nur einen Schluck der scharf schmeckenden Flüssigkeit getrunken hat und keine Symptome zeigt, empfehlen wir eine häusliche Beobachtung und Maßnahmen zur Anhebung des Blutzuckers (z.B. die Gabe von gesüßter Flüssigkeit, Brot usw.).

Wurde mehr als ein Schluck getrunken, zeigt das Kind Symptome oder stammt das Parfum/Eau de Cologne aus dem Ausland, so sollte ein Arzt/Giftinformationszentrum kontaktiert werden.