GIZ-Nord » Warnmeldungen » Rückruf Rügenwalder Teewurst (2015-04-30)
 

Der Hersteller Rügenwalder Mühle Carl Müller GmbH & Co. KG, Industriestr. 5, 26160 Bad Zwischenahn hat seine Teewurst am 30.04.2015 zurückgerufen:

Betroffen ist

  • Rügenwalder Teewurst 625 g; Charge: L GE 530302
    Bedienware, lose Abgabe von Teilstücken an Verbraucher im Einzelhandel
    Mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.05.2015

Grund: Nachweis von Verotoxin-bildenden Escherichia coli (VTEC) und Nachweis des Toxin-Gens stx1

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage http://www.ruegenwalder.de