Drucken

bonsoy Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) warnt vor dem Verzehr

Das Produkt soll eine ungewöhnlich hohe Dosis Iod enthalten, die offenbar auf eine Beimischung von Seetang ("Kombu") zurückzuführen sind.

Der Sojadrink wurde in Japan von Marusan-AI Co. Ltd. hergestellt und möglicherweise auch nach Deutschland eingeführt.

Vollständige Meldung des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) vom 30.12.2009.
(letzter Prüfabruf 16.08.2010)