GIZ-Nord » Vorträge » Vorträge von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 2016
 

Aktuelle Ankündigungen:

 


Wie auch in den Vorjahren: im Jahr 2016 berichten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des GIZ-Nord bei Veranstaltungen über die Arbeit der Einrichtung sowie über die Vermeidung, Erkennung und Behandlung von Vergiftungen.

  • wissenschaftliche Kongresse (s. auch unter Publikationen - Kongressbeiträge)
  • Fortbildungen in Kliniken und bei Rettungsdiensten
  • Weiterbildungsveranstaltungen
    (Rettungsmedizin, verschiedene toxikologische Weiterbildungen)
  • Unterricht in Schulen (Fachschulen, Volkshochschulen)

Ansprechpartner für Vortragsanfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle Vorträge 2016 werden hier in zeitlich rückläufiger Reihenfolge verzeichnet werden.

...

Datum Vortragende / Vortragender Thema Ort
11.01.2016 G. Kaiser Klinische Toxikologie - ausgewählte Aspekte Modul "Umwelt und Gesundheit/ Mensch und physische
Umwelt" im Studiengang "Public Health" (MSc.)
Hochschule Fulda
22.01.2016 G. Kaiser Gefahrgutunfall auf der BAB 7 bei Göttingen am 19.12.2014 Seminar "Chemische Gefahren"
Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz, Ahrweiler
 06.02.2016

A. Groeneveld

G. Schulze

Vergiftungen im Kindesalter

-Erfahrungen und Empfehlungen des GIZ-Nord

Kinder, Knicklicht, Knackebeere

Qualifizierung Kindertagespflege

Tagesmütter und -Väter e. V. des Kreises Harburg, Buchholz in der Heide

06.02.2016 A. Schaper

Kohle, Koks und Klapperschlangen

Bonsai, Bleib und Badesalz- neue Drogen

 DRK Rettungsschule Goslar
24.02.2016   D. Müller  "Drogennotfälle" Symposium Intensivmedizin+Intensivpflege, 24.-26.02.2016, Bremen
03.03.2016 S. Stoletzki Giftinformationszentren und Schädlingsbekämpfung?!

Pest-Protect Fachmesse, Stuttgart

 

08.03.2016 G. Schulze Erfahrungen und Empfehlungen des GIZ-Nord Universitätsmedizin Göttingen, Schule für Operationstechnische Assistenz
10.03.2016 G. Kaiser Gefahrgutunfall auf der BAB 7 bei Göttingen am 19.12.2014 Seminar "Chemische Gefahren" Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz, Ahrweiler
15.03.2016 A. Schaper Role of GIZ-Nord Poisons Centre within the ECHEMNET Workshop ECHEMNET, Europäische Kommission, Luxemburg
19.03.2016 A. Schaper Vergiftungen im Kindesalter Symposium "Kinderanästhesie aktuell 2016", Kliniken der Stadt Köln
22.03.2016 G. Kaiser Giftige Rauchgase Expertengespräch des Fachverbandes Tageslicht und Rauchschutz e. V.,
Maternushaus, Köln
11.04.2016 L. Hofmann Vergiftungen im Kindesalter- Gefahren im Haus & Garten Kinderkrippe Campus Göttingen
14.04.2016 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen TU Clausthal-Zellerfeld
19.04.2016 G.Kaiser Antidote im Rettungsdienst - aktuelle Empfehlungen Frühjahrstagung des Bundesverbandes der Ärztlichen Leiter Rettungsdienst,
Lüdenscheid
20.04.2016 A. Schaper Praktisches Vorgehen bei kindlichen Vergiftungen - Kohle, Koks und Klapperschlangen Rats Apotheke Einbeck
27.04.2016 G. Kaiser Statistische Erhebungen zu Brandopferzahlen -
Vorstellung unkonventioneller Arbeitsmethoden
Referat 14 der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.,
Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, Berlin
25.05.2016 A. Groeneveld 2-CU EAPCCT-Kongress Madrid
02.06.2016 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen Biologielehrer-Fortbildung im Rahmen des XLAB
03.06.2016 D. Müller "Paradiesnussvergiftung"

15. Symposium Mensch-Umwelt, Gifte in Lebensmitteln, Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt

15.06.2016 G. Schulze Vergiftungen im Kindesalter -Gefahren in Haus und Garten KindertagespflegeBörse Göttingen
15.06.2016 A. Schaper Urin ist nicht Uran - Fallstricke in der Übermittlung von Produktinformationen BfR Berlin
28.06.2016 A. Schaper Euphorie pour Europe, la lutte contre les menaces chimiques transfrontalières, le project ECHEMNET Verwaltungsausschuss GIZ-Nord
02.07.2016 A. Schaper Bonsai, Blei und Badesalz, neue Drogen Universitätsklinik Köln, Anästhesie
06.07.2016 A. Schaper Pills, Plants and Paraquat XLAB International Science Camp Göttingen
07.07.2016 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen

UKE Hamburg

07.07.2016 A. Schaper Exotische Gifttiere UKE Hamburg
07.07.2016 A. Schaper Bonsai, Blei und Badesalz, neue Drogen UKE Hamburg
14.07.2016 A. Schaper Bonsai, Blei und Badesalz, neue Drogen Bier und Brezel Vortrag, Molekulare Medizin, UMG, Götttingen
14.07.2016 G. Kaiser Die Heil- und Giftpflanzen im Alten Botanischen Garten der Universität Göttingen Round Table Club Göttingen
02.08.2016 A. Schaper BBB, neue Drogen Einführung neuer Azubis, UMG, Göttingen
02.08.2016 A. Schaper Ärztliche Mitarbeiter in der UMG Einführung neuer Azubis, UMG, Göttingen 
03.08.2016 A. Schaper Bonsai, Blei und Badesalz, neue Drogen Anästhesie und Rettungsdienst, UMG, Göttingen
13.08.2016

V. Beuße

A. Dornieden

P. Kirchhoff

G. Schulze

Pro City Göttingen - Göttinger Weltkindertag 2016 Standort Barfüßerstraße
17.08.2016 A. Schaper Pills, plants and paraquat XLAB International Science Camp Göttingen
07.09.2016 A. Schaper Saisonale Intoxikation: Pilzvergiftung Forum Notfallmedizin, Med. Hochschule Hannover
07.09.2016 D. Müller Inhalative Vergiftungen DGPT/GT-Kurs "Klinische Toxikologie", Berlin
08.09.2016 S. Stoletzki Pestizide DGPT/GT-Kurs "Klinische Toxikologie", Berlin
08.09.2016 M. Ebbecke   DGPT/GT-Kurs "Klinische Toxikologie", Berlin
10.09.2016 G. Schulze

Pilzbertungen- und Vergiftungen im GIZ-Nord

Giftpilz-Kurs (für Pilzberater und Pilzsachverständige) in Hildesheim, T. Schmidt
19.09.2016 G. Kaiser Bundesweite Brandopferstatistik in Anlehnung an die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) Erweiterter Arbeitskreis Statistik ds Referats 14 der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.,
Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, Berlin
24.10.2016 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen LIONS-Club Göttingen
28.10.2016 S. Stoletzki Toxicology of Pesticides

MSc Crop Protection Pesticides II, Göttingen

04.11.2016 G.Kaiser Ein alter Hut in Neuen Schachteln:
Neues zur Erkennung von CO-Vergiftungen
Qualitätstreffen der Gesellschaft für Klinische Toxikologie,
Intercity-Hotel Göttingen
04.11.2016 D. Müller "Wohlbefinden aus der Tüte" - Produkte mit (il-) legalen Drogen, eine Auswahl Qualitätstreffen der Gesellschaft für Klinische Toxikologie,
Intercity-Hotel Göttingen
07.11.2016 M. Ebbecke Biogene Noxen - Was der Garten vorhält Fortbildung präklinische Notfallmedizin, Feuerwehr Kassel, Rettungsdienst
11.11.2016 G.Kaiser Gefahrgutunfall auf der BAB 7 bei Göttingen am 19.12.2014 Seminar "Chemische Gefahren" Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz, Ahrweiler
12.11.2016 D. Müller Intoxikationen und Drogennotfälle 24. Refresherkurs Notfallmedizin, DRK-Rettungsschule, Goslar
09.11.2016 G. Schulze Vergiftungen im Kindesalter -Gefahren in Haus und Garten KindertagespflegeBörse Göttingen 
18.11.2016 A. Schaper Kiffen, Chaos, Krankenhaus

Cannabis-Workshop Göttingen

 

30.11.2016 A. Schaper Mode- und Designerdrogen - eine neue Herausforderung für den Notfallmediziner DIVI-Kongress 2016, Hamburg
03.12.2016 Wallbach M, Lach N, Stock J, Hiller H, Mavropoulou E, Müller GA, Herrmann-Lingen C, Chavanon ML, Neurath H, Blaschke S, Lowin E, Koziolek MJ Adherence in patients with hypertensive crisis in the emergency department 40. Wissenschaftlicher Kongress, Deutsche Hochdruckliga, Berlin 01.-03.12.2016)
08.12.2016 A. Schaper Kohle, Koks und Klapperschlangen - Grundlagen der Klinischen Toxikologie Fortbildung Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende

.