GIZ-Nord » Vorträge » Vorträge von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 2006
 

Auch 2006 berichten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des GIZ-Nord bei verschiedenen Veranstaltungen über die Arbeit der Einrichtung sowie über die Vermeidung, Erkennung und Behandlung von Vergiftungen:

  • wissenschaftliche Kongresse (s. auch unter Publikationen - Kongressbeiträge)
  • Fortbildungen in Kliniken und bei Rettungsdiensten
  • Weiterbildungsveranstaltungen (Rettungsmedizin, Fachtoxikologin DGPT/Fachtoxikologe DGPT)
  • Unterricht in Schulen (Fachschulen, Volkshochschulen)


Ansprechpartner für Vortragsanfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Dr. Martin Ebbecke.

Letzter Nachtrag: 24.01.2007

05.12.2006

Rafael Wagner: Einblicke in die Arbeit des Giftinformationszentrums-Nord
UMCO-Kundentag, Hamburg


02.12.2006

Herbert Desel: Intoxikationen und Drogennotfälle I und II
4. Refresher-Kurs Notfallmedizin, Rettungsschule Goslar



29.11.2006

Rafael Wagner: Einblicke in die Arbeit des Giftinformationszentrums-Nord
UMCO-Kundentag, Hamburg



29.11.2006

Herbert Desel: Vergiftungen in Norddeutschland - Die Rolle des Giftinformationszentrums-Nord
Fortbildung des Toxikologischen Labors, Institut für Rechtsmedizin,
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf



23.- 24.11.2006

Herbert Desel: Aufgaben der Giftinformationszentren in der Europäischen Union,
Meldung von Produktinformationen und  Vergiftungsberichterstattung
Twinning Project Europäische Union/Bulgarien/Österreich "Chemicals and Food" (BG/2004/IB/EC/01), Mission 5.1: "Poisons Centres"
Bulgarisches Gesundheitsministerium, Sofia (Bulgarien)


16.11.2006            

Herbert Desel: Erstversorgung akuter Vergiftungen

Ärzteverein Hannoversch Münden, Hann. Münden

 

11.11.2006

Herbert Desel: Massenanfall intoxikierter Patienten
Symposium "Der Notfallplan des Krankenhauses für externe Gefahrenlagen"
8. Deutscher Interdisziplinärer Kongress für Intensivmedizin und Notfallmedizin (DIVI)
Congress Center Hamburg, 8.-11.11.2006



10.11.2006

Martin Ebbecke: Toxikovigilanz der Giftinformationszentren am Beispiel eines epidemischen Vergiftungsgeschehens mit Oberflächenversiegelungssprays
Dieter Müller: Todesfälle nach Einnahme eines "Schlankheitsmittels"
Qualitätstreffen der deutschsprachigen Giftinformationszentren, Zürich, 10.11.2006



04.11.2006

Herbert Desel: Intoxikationen
Herbert Desel: Drogennotfälle
18. Kurs Notfallmedizin, Rettungsschule Goslar (27.10.-04.11.2006)


24.09.2006

Andreas Schaper: Toxicovigilance en Allemagne: rôle des centres antipoisons dans la gestion d’une épidémie d’intoxications en rapport avec l’utisisation de „Magic Nano“
Andreas Schaper: „Nanotoxicologie“: Une épidémie d’intoxications survenue en Allemagne suite à l’utilisation d’un nouveau spray vitrifiant „Magic Nano“
44. Kongress der „Societé de Toxicologie Clinique“; Angers, Frankreich


20.09.2006

Martin Ebbecke: "Evidence based revision of treatment schedules and quality control in techniques to enhance elimination (post-absorption)"
EUROTOX 2006/6CTDC, CEC5 (Clinical Toxicology on its way to evidence based medicine),
Cavtat, Croatia


Dr. Herbert Desel: Die Rolle des Giftnotrufs bei der Erkennung neuer Vergiftungsrisiken für den Menschen (Toxikovigilanz),
Feierstunde, 10-Jahre GIZ-Nord, Göttingen


18.09.2006

Herbert Desel: Aus der Arbeit der Giftinformationszentren
Informationsveranstaltung für Hersteller von WPR-Produkten für Mitgliedsfirmen des IKW und des IHO, Frankfurt



24.08.2006

Elke Färber: "akute Vergiftungen-Erstmaßnahmen und Therapie"
Krankenpflegeschule, Albert-Schweitzer-Krankenhaus, Northeim


11.07.2006

Herbert  Desel: Einführung in die Klinische Toxikologie - Rolle von Humankasuistiken bei der Bewertung von Stoffen und Produkten
Weiterbildungskurs "Grundlagen der Toxikologie" (Leitung: Prof. Dr. Heidi Foth) im Rahmen des Postgradualstudiengangs Ökotoxikologie der SETAC-Europe (German Language Branch)/GDCh
Universität Halle, 10.-14.07.2006



05.07.2006

Herbert  Desel: Vergiftungsfallserie durch MagicNano-Imprägniersprays in GIZ-Nord
Fachgespräch
Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin



04.07.2006

Herbert  Desel: Möglichkeiten und Grenzen toxikologischer Nachweise
Institut für Pathologie, Tierärztliche Hochschule Hannover


19.05.2006

Herbert Desel: Typische Akutvergiftungen im Kindesalter
Refresher Course DAAF
Deutscher Anästhesiekongress, Leipzig



17.05.2006

Herbert Desel: Toxikologische Untersuchungen im Rahmen der Hirntoddiagnostik
Deutsche Stiftung Organtransplantation, Workshop, Medizinische Hochschule Hannover


04.05.2006

Herbert Desel: Medizinische Versorgung bei Intoxikationen
6. Kurs Leitender Notarzt, Rettungsschule Goslar

 

21.04.2006

Andreas Schaper: Was tun bei Vergiftungen im Kindesalter?
NOSTRA, 6. Notfallsymposium der AGNN in Travemünde


20.04.2006

Herbert Desel, Andreas Schaper, J. Tempowski: Data structure and function of a rapid alert system for covert chemical release by terrorists (EU-RAS-CHEM)
EAPCCT XXVI. International Congress, Prag


22.04.2006

Martin Ebbecke: Intoxikationen und Drogennotfälle I und II
3. Refresher-Kurs Notfallmedizin, Rettungsschule Goslar


07.04.2006

Herbert Desel: Vergiftungsfall-Serie mit "Magic Nano"-Sprays - Bericht der Giftinformationszentren
Expertengespräch "Nano-Versiegelungssprays" im Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin


30.03.2005

Andreas Schaper: Klapperschlangenbisse - Diagnostik, Therapie, Sofortmaßnahmen
Klinikum  Wolfenbüttel, Abteilung Anaesthesie


23.03.2006

Herbert Desel: Intoxikationen im Rettungsdienst
Herbert Desel: Drogennotfälle
17. Kurs Rettungsmedizin, Rettungsschule Goslar (19.-24.03.2006)


19.-24.02.2006

Herbert Desel: Epidemiologie von Vergiftungen
Andreas Behrens: Vergiftungen durch Haushaltsprodukte
Andreas Schaper:
Arzneimittelvergiftungen
Dieter Müller: Inhalative Intoxikationen
Martin Ebbecke: Giftentfernung und Antidote
Kurs "Klinische Toxikologie" im Rahmen des Weiterbildungsprogramms
"Fachtoxikologin DGPT/Fachtoxikologe DGPT" in Göttingen

23.02.2006

Andreas Schaper: "Präklinisches Management von Vergiftungen"
16. Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege, Bremen