Drucken

Vortragstätigkeit über klinisch-toxikologische Themen gehört zu den Aufgaben des GIZ-Nord. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten bei verschiedenen Veranstaltungen über die Arbeit der Einrichtung sowie über die Vermeidung, Erkennung und Behandlung von Vergiftungen:


Ansprechpartner für Vortragsanfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Dr. Martin Ebbecke.

Vortragsthemen (Auswahl):

14.12.2004

Andreas Schaper: Stellenwert von Primärer Giftentfernung und Antidota in der Präklinischen Versorgung
Hubschrauber Sonder Dienst, Flughafen Hannover

03.12.2004

Herbert Desel : Vergiftungen im Kindesalter
Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensivmedizin (DIVI), Hamburg

25.11.2004

Andreas Schaper: Verletzungen mit Petermännchen - Seltene Indikation zur chirurgischen Intervention
Nordwestdeutscher Chirurgenkongress, Hamburg

22./23.11.2004

Herbert Desel: Vergiftungen im Kindesalter - Vermeidung und Erste Hilfe
Hebammenschule Universität Göttingen - Bereich Humanmedizin, Göttingen

05.11.2004

Herbert Desel: Akute Vergiftung durch Cypermethrin
Dieter Müller: Vergiftung durch Paradiesnüsse
Andreas Schaper: Gefährliche Gifte - eine Analyse von 142 vergiftungsbedingten Todesfällen
Qualitätstreffen der deutschsprachigen Giftinformationszentren, Erfurt

03.11.2004

Andreas Schaper: Chemische und Biologische Kampfstoffe
Arbeitsgemeinschaft Fortbildung im Rettungsdienst, Zentrum Anaesthesiologie, Rettungs- und Intensivmedizin (ZARI), Georg-August-Universität, Göttingen - Bereich Humanmedizin

30.10.2004

Herbert Desel: Vergiftungen im Rettungsdienst
Herbert Desel: Akute Vergiftungen durch Drogen
Kurs Rettungsmedizin, Rettungsschule Goslar

30.09.2004 / 28.10.2004 / 02.12.2004

Andreas Behrens: Intoxikationen
Fachweiterbildung für Pflegekräfte der internistischen und chirurgischen Intensivmedizin, Georg-August-Universität Göttingen - Bereich Humanmedizin

Juni 2004

Martin Ebbecke: Massenvergiftungen
Kurs "Leitender Notarzt", Rettungsschule Goslar

10.06.2004

Andreas Schaper: Cocaine Body Packing - Infrequent Indication for Laparotomy
Congress of the International Society of Universty Colon and Rectal Surgeons, Budapest

03.06 2004

Andreas Schaper: Surgical Therapy in Cocaine Body Packers and Pushers
Kongress der EAPCCT (European Association of Poisons Centres and Clinical Toxicologists), Strasbourg, Frankreich

01.06.2004

Andreas Schaper: Morsures de Serpents à Sonnette: une rare Indication d'Intervention chirurgicale
Kongress der STC (Societé de Toxicologie Clinique), Strasbourg, Frankreich

27.04.2004

Andreas Schaper: Gefährliche Gifte - eine Analyse von 142 vergiftungsbedingten Todesfällen
Krankenhaus "Links der Weser", Bremen

24./25.03.2004

Herbert Desel: Vergiftungen durch Haushaltschemikalien, Lösemitteln und Pestiziden
Herbert Desel: Vergiftungen mit Arzneimitteln
Herbert Desel: Inhalative Intoxikationen
Kurs "Klinisch Toxikologie" im Rahmen des Weiterbildungsprogramms "Fachtoxikologin DGPT/Fachtoxikologe DGPT", Homburg/Saar