GIZ-Nord » Gift der Woche » Birkenfeige und Gummibaum
 

Sie gehören zu den wohl beliebtesten Zimmerpflanzen in Deutschland- die Birkenfeige (Ficus benjamina) und der Gummibaum (Ficus elastica). Dementsprechend häufig erreicht uns die Anfrage was zu tun sei, wenn Kinder Pflanzenteile probiert hätten. In aller Regel genügt in diesem Fall die Gabe von etwas Flüssigkeit. Selten kommt es zu leichten Magen-Darm-Symptomen, eine Arztvorstellung ist in der Regel nicht notwendig.

Wurde eine ungewöhnlich große Menge an Pflanzenteilen gegessen oder zeigt das Kind andere oder mehr als leichte Magen-Darm-Symptome, sollte ein Arzt/Giftinformationszentrum kontaktiert werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.