Drucken

Fremdstoffexpositionen sind direkt und indirekt Ursache für einen großen Teil der Todesfälle in Deutschland.

An dieser Stelle werden Daten aus verschiedenen Quelle zusammengestellt. Wir bemühen uns um laufende Aktualisierung (letzte Ergänzung: s. u.)

Anzahl Bezug Ursache Quelle
830.227 2005 Gesamtzahl aller Todesfälle offizielle Todesursachenstatistik (www.gbe-bund.de, Abruf 13.10.2006)
über 110.000 pro Jahr Tabakrauch (Aktivrauchen) Suchtbericht
74.000 pro Jahr Alkohol allein oder in Kombination mit Rauchen Suchtbericht 2013
47.000 2013 Feinstaubbelastung, Tod durch akute Atemwegserkrankungen, kardiopulmonale Erkrankungen oder Lungenkrebs Umweltbundesamt 2014-02-16 (letzter Prüfabruf: 2013-02-16)
42.000 pro Jahr Folgen des übermäßigen Alkoholkonsums Alkoholkonsum und alkoholbezogene Störungen in Deutschland, Schriftenreihe des BMG. Band 128, Nomos-Verlag, 2000,
zit. nach: Deutsche Hauptstelle  für Suchtfragen  e.V.
ca. 25.000 pro Jahr tödliche unerwünschte Arzneimittel-Wirkungen errechnet aus Ergebnissen der Studie von Wester et al. (2008; Br J Clin Pharmacol 65, 573-579), für Südost-Schweden; davon 70 % Blutungen
5.998 2004 Summe aller akuten Vergiftungen offizielle Todesursachenstatistik (www.gbe-bund.de , Abruf 19.02.2006)
4.000 1995 Ozon-Inhalation Umwelt- und Prognose-Institut Heidelberg, UPI-Bericht 47
3.300 pro Jahr Passivrauchen Deutsches Krebsforschungszentrum: Passivrauchen - ein unterschätztes Gesundheitsrisiko, Heidelberg 2005, S. 20 (www.tabakkontrolle.de/pdf/Passivrauchen_Band_5_2Auflage.pdf, letzter Abruf: 30.03.2010)
1.896 pro Jahr Radon-Exposition in Innenräumen Schmidt et al. (2010) Radon in Innenräumen. Dt. Ärztebl. Int. 107 (11), 181-186
1.540 2005 Asbest-verursachte Berufskrankheiten Pressemitteilung Hauptverband der Berufsgenossenschaften (HVBG), 30.08.2006
1.449 2008 Konsum illegaler Drogen Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung, Mai 2009
801 2008 Asbest-assoziiertes Mesotheliom Zahl der Woche, Dtsch Arztebl 2010; 107(11): A-464
über 260 pro Jahr Lungenkrebs durch Passivrauchen Deutsches Krebsforschungszentrum: Passivrauchen - ein unterschätztes Gesundheitsrisiko, Heidelberg 2005, S. 20 (www.tabakkontrolle.de/pdf/Passivrauchen_Band_5_2Auflage.pdf, letzter Abruf: 30.03.2010)