GIZ-Nord » akad. Aktivitäten » BSc Chemie: Vorlesung Toxikologie - Themen und Termine WS12/13
 

Termine und Programmplanung für Wintersemester 2012/2013


23.10.2012: Einführung / Toxikokinetik (2 Ust, Desel)

Einführung
Literaturempfehlungen
Bedeutung der Dosis-Wirkungsbeziehung
Toxikokinetik / Toxikodynamik

30.10.2012: Toxikokinetik / Metabolismus (2 Ust, Desel)

Resorption, Verteilung, Elimination
Bedeutung der Hydrophilie, Lipophilie (POPs)
Phase 1: CYP-Mechanismus, Oxidation, Desalkylierung, Reduktion Alkoholdehydrogenase Phase 2: Glucuronidierung, Sulfatierung ...
Giftung / Entgiftung

06.11.2012: Toxikologie der Pestizide (2 Ust., Ebbecke/Schaper)

Organophosphate / Carbamate
CKW-Insektizide
Pyrethroide
Herbizide

13.11.2012: Notfallbehandlung, Klinische Toxikologie (2 Ust., Desel)

Therapie akuter Vergiftungen:
Maßnahme durch Betroffene und Ersthelfer:
lokale Dekontamination, Lagerung, HLW
Ärztliche Notfallbehandlung
Klinische Diagnostik von Vergiftungen
weitere Behandlung von Intoxikationen in der Klinik:
Symptomatische Therapie
Magen-Darm-Dekontamination
forcierte Giftelimination

20.11.2012: Toxikologie der Metalle (2 Ust., Desel)

Blei: Speziierung, chronische Intox: Blut, NS
Quecksilber: Speziierung, Amalgamproblematik
Cadmium
Chelatoren

27.11.2012: Arzneimittel- und Suchtstoff-Intoxikationen (2 Ust., Desel)

Vergiftung mit Paracetamol, Schlafmitteln (Benzodiazepine, Barbiturate) u. .a.
(Klinisch-toxikologische Analytik)

04.12.2012: Reproduktionstoxikologie (1 Ust., Dr. Dieter Müller)

Elementare Entwicklungsbiologie
Begriffsbestimmung: Teratogenität, Reprotox, Entwicklungstox
Beispiele: Thalidomid, Alkohol

Immuntoxikologie (1 Ust., Dr. Müller)

Aufbau des Immunsystems Allergien: Entstehung (sensibilisierende Wirkung)
Allergieformen (Typ 1 und Typ 4) und typische Allergene

Abgrenzung zu toxischen Phänomenen
Immuntoxikologie: Medikamente, PCB, TCDD, Schwermetalle

11.12.2012: Schlaf- und Schmerzmittelvergiftungen (2 Ust., Desel)

18.12.2012: Toxikologie der Lösemittel (2 Ust., Desel)

Kohlenwasserstoffe: Benzin / Hexan
Chlorierte KW: CH2Cl2, CCl4
Benzol
Glykole
Methanol

 


08.01.2013: Chemische Cancerogenese (2 Ust., Hirsch-Ernst)

Initiation: Gentoxizität / Molekulare Mechanismen
Promotion: epigenetische Effekte / Cytotoxizität
Testverfahren Mutagenität / Cancerogenität
Bedeutung von Onkogenen Beispiel Leber-CA, Aflatoxine
Testverfahren
Epidemiologie: Bedeutung von Antioxidanzien

15.01.2013: Toxikologie der Lungenreizstoffe, Atemgifte und Met-Hb-Bildner (2 Ust., Desel)

Reizung - Entzündung - Oedem
Nekrose
Fibrose
Ozon, CO
Nitrit, Nitrat, organische Nitroverbindungen
HCN

22.01.2013: Biogene Gifte (2 Ust., Ebbecke)

Giftige Pflanzen
aktiv und passiv giftige Tiere

29.01.2013: Umwelttoxikologie (1 Ust., Desel)

Nicht stochastische und stochastische Effekte
Bedeutung des Biomonitoring zur Klärung eines Ursache-Wirkungs- Zusammenhangs
Auswahl von Substanzen mit umwelttoxikologischer Bedeutung / Effekte

Ökotoxikologie (1 Ust., Desel)

Elementare Zusammenhänge der Ökosystemforschung
Definition und Einordnung der Ökotoxikologie
Ökotoxikologische Testung nach Anforderungen des Chemikaliengesetzes

05.02.2013: 

Risiken und Grenzwerte, Regulatorische Toxikologie  (1 Ust., Desel)

Grenzwerte, LOAEL/NOAEL
benchmark dose
Problem von allergenen und cancerogenen Wirkungen
Unit risk - Konzept

REACH und CLP - neue Chemikalien-Regulierung in Europa (1 Ust., Desel)


21.02.2013, 16:30 - 18:00 Klausur 1. Termin

19.03.2013, 16:30 - 18:00 Klausur 2. Termin